Seelenflug

Gedichte

Dir nicht genug
und mir, schon lange nicht,
verschlungen sind die Tage
durch Tränen scheint ein Licht.
was sollte ich Dir geben
wenn ich mich selbst nicht bin
was willst Du mit mir tragen,
warf ich mich längst dahin?

Durch alle Gärten schreiten,
mit Dir, zu jeder Zeit,
und ruft das Herz,
möcht ich es Dir bereiten,
ganz offen sein,
für einen Seelenflug bereit.

© Santos-Aman