Sein und Licht

Gedichte

Auf dem Grunde des Lebens
fließt der Ursprung von Sein und Licht.
alles erstrahlt in Augenblicken,
in denen Liebe ohne Rückhalt
ins Leben fließt,
in jener vollständigen und
absoluten Verlorenheit.

Alles schenkend,
und doch unveräußert,
wanderst Du durch alle Mitten
in gnadenvoller Hingabe
und seligen Küssen dem Sterben entgegen,
und stürzt doch nicht in eine Tiefe.

Selbstvergessen liebst Du
weil du liebe bist,
verschenkst in Trunkenheit
Wunder um Wunder in
uferloser Leichtigkeit.
Wie die Rose öffnest Du
Dich dem Licht, so spüre ich Dich,
und so bist Du immer nah.

© Santos-Aman